Minilofts Appartemts Eisenstadt St. Antonistrasse


Miniloft – Appartments
Eisenstadt   St. Antonistraße

An Stelle einer abgewohnten Bebauung aus den dreißiger Jahren, jedoch direkt im Central Business District (CBD) Eisenstadt an der mittelalterlichen Stadtmauer, in sehr verkehrsgünstiger Lage, entstand ein dreigeschossiger Wohnbau als Beitrag zu den Themen: neues Wohnen im Ortskern und Weiterbauen an der Altstadt, der mit seiner reduzierten Formensprache und der Wiederbelebung klassischer pannonischer Elemente wie Hof, Einfahrt oder geschlossener Bebauung den Geist des Ortes in die Formensprache des 21. Jahrhunderts transformiert, also eine aktuelle Interpretation der regionalen Hofhaustypologie darstellt.

Das oberste Geschoss springt straßenseitig mit Rücksicht auf die umgebende Bebauung zurück, es entsteht eine Dachterrasse mit schönem Ausblick über die Stadtlandschaft.
Der Wohnbau besteht aus sieben zeitgemäßen, hellen, urbanen, aber kleinen Wohnungen. Diese Minilofts sprechen durch ihre Größe und Lage den modernen Stadtbewohner an.
Im rückwärtigen Grundstück gibt es eine zweigeschossige, großzügige, vollständig verglaste Loftwohnung, die sich zu einem intimen Hof hin orientiert, der an dieser Stelle mit der Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert gebildet wird.

 

Mitarbeit: Wolfgang Jost
Fotos: Zoltan Papp, Peter Jakadowsky

  • for privat
  • In/ by Eisenstadt
  • year 1999
  • Teilen