EFH Pöttschinger See


Einfamilienhaus Zillingtal 
Pöttschinger See

Ein wunderschönes Hanggrundstück am idyllischen Badeteich in Pöttsching – Zillingtal vereinigt eine Reihe hervorragender Eigenschaften in sich: es gibt eine fantastische, weitreichende Aussicht über die tiefer liegenden Seehäuser und über den Wasserspiegel hinweg, das Grundstück ist perfekt zur Sonne orientiert, die unmittelbare Umgebung ist grün und ruhig. Um diese großartigen Eigenschaften genießen zu können, muss allerdings der mit seiner Zufahrt nach Süden orientierte, extreme Steilhang gut ausgenützt werden.
Das Haus wurde daher aus dem Hang herausgeschnitten. Im ausgegrabenen Bereich entstand ein Keller mit Doppelgarage und Gästewohnung. Auf diesem Keller sitzt das weitgehend offene Wohngeschoß, das rundum in unterschiedlichen Qualitäten verglast ist. Es schwebt gleichsam über dem Eingangsbereich schützt diesen gleichzeitig vor Witterung schützt. Durch diese Lage hat man vom Wohnbereich aus einen absolut ungestörten Ausblick. Es bietet sich auch von außen kein Einblick, weil der Neigungswinkel zu groß ist. Im rückwärtigen Bereich des Wohngeschoßes befinden sich die mastersuite mit eigener Terrasse, das private Bad, ein Gäste WC sowie die Ankleide. Das weiße, schwebende Refugium am See wurde als Niedrigenergieobjekt errichtet, jedoch monolithisch, ohne zusätzliche Wärmedämmung und diffusionsoffen, für alle Bequemlichkeiten des Lebens.

Mitarbeit: Karl-Heinz Bergmann
Fotos: Manfred Horvath

  • for privat
  • In/ by Zillingtal
  • year 2009
  • Teilen