Cafe Imbiss Jukebox Esterhazy Stallungen Eisenstadt



Cafe – Imbiss Juke Box in den Esterhazy Stallungen

Eisenstadt   Esterhazyplatz

Am Südende der Stallungen befand sich ein ca. 80 Quadratmeter großer, als Garage und Werkstatt verwendeter Restraum. Dort sollte ein Imbiss für Touristen, ein Designerwürstelstand errichtet werden, der die ganze Nacht geöffnet hat. Der Pächter wünschte sich ein Lokal im amerikanischen Stil. Die Südfassade wurde bewusst unregelmäßig durchlöchert und mit einer Durchreiche mit Nirostaablage und zusätzlichem Eingang versehen, damit das Lokal möglichst barrierenfrei von allen Seiten betreten werden kann. Als Außenbeleuchtung war ursprünglich ein einzelnes Neonband vorgesehen.
Im Inneren wurde der Raum bis auf die Sandsteinmauerwände freigelegt. Alle Einbauten sind mit Gipskartonwänden durchgeführt, wobei Toiletten, ein kleines Lager und der Küchenbereich räumlich definiert wurden.
Die Bar wurde mit einer Industrieglasauflage versehen, der untere Bereich mit Bullaugen aus alten Waschmaschinen ausgestattet und blau hinterleuchtet, genauso wie der nur durch Plexiglas abgetrennte Vorbereich des Damen WCs. Die Bestuhlung erfolgte im Retro – Design der american bars der fünfziger Jahre. Eine Jukebox als eye chatcher komplettierte die Anlage.

Mitarbeit: Wolfgang Jost
Fotos: Robert Newald

  • for privat
  • In/ by Eisenstadt
  • year 1999
  • Teilen